Geschichte

  • Im 12. Jhdt. erbauten Mönche aus dem Benediktinerkloster Garsten das erste Gotteshaus

    Plakette “Unsere Kirche” in der Pfarrkirche

  • Im 13. Jhdt. wurde eine eigene Pfarre gegründet
  • Um 1490: Errichtung eines steinernen Gotteshauses
  • 1493 Kirchweihe
  • 1690 Bau des barocken Gnadenaltars im Auftrag von Abt Anselm von Garsten
  • 1834 wurde die alte Orgel von Sim. A. Hötzel erbaut
  • 1887 entschloss man sich nach einem Sturm zum Neubau der Kirche
  • Nach den Plänen des Architekten Raimund Jeblinger wurde ein neues Längsschiff und ein neues Presbyterium gebaut
  • 1898 wurde das neue Gotteshaus geweiht
  • 1903 Errichtung der stimmungsvollen Lourdes-Grotte
  • 1931 Bau eines neuen Turms
  • 1944 wurden die Glocken aus der Kirche entfernt
  • 1951 konnten mit Hilfe von Spenden aus der Bevölkerung neue Glocken installiert werden
  • 1971 bis 1974 wurde die Kirche einer kompletten Außenrenovierung unterzogen
  • 1982 bis 1983 folgte die Innenrenovierung
  • 1989 wurde die neue Pflüger-Orgel geweiht
  • 2001 Installierung einer neuen Lautsprecheranlage
  • 2004 Einbau der Sitzbankheizung und Renovierung der Innenbeleuchtung
  • 2008 – 2014: Außenrenovierung

Top