23.12.2018 – 4.Adventsonntag

“Begegnung ist Geschenk”

Wie ist das mit dem Schenken?! Geschenke – sind Zeichen der Freude: es ist gut, dass es dich gibt. Ich so froh, dass du da bist. Beim Schenken geht es immer um Begegnung: zwischen Menschen, damit Farbe ins Leben kommt, damit Freude und Frieden einziehen können.
Begegnung kann gelingen, wenn eine Überraschung damit verbunden ist: durch einen Besuch, einen Brief, eine kleine Aufmerksamkeit.
Das Herz, die Lebensmitte wird angerührt, wird berührt, oder wie es im Volksmund heißt: mir wird warm ums Herz.
DA HÜPFTE DAS KIND IM LEIBE.

Mit großer Freude in sich macht sich Maria auf den Weg: sie teilt mit, was sie erlebt hat: sie bleibt nicht sitzen auf dem Geschenk der Erfahrung: Gott ist mit mir! Beide, Elisabeth und sie, haben Großes erlebt, beide teilen einander die Freude mit: das Kind, das Geschenk, beginnt zu hüpfen: das Geschenk spricht für sich: es will sich rühren, drängt förmlich zur Äußerung: Bewegung kommt in die Begegnung.

Und darum geht es ja wohl im ganzen Leben:

Von innen nach außen drängen lassen – weil innen drin jener Platz ist, wo Gott anwesend sein will:
in der Mitte des Herzens, in der Mitte des Lebens
>Mitten in deinem Fragen und Suchen will Gott anwesend- mit dir- sein.
>Mitten in deinen frohen Stunden, im Gelingen des Lebens, will Gott anwesend sein, mit dir sein.
>Mitten hinein in deinen Unfrieden will Gott dein Friede sein.
>Mitten hinein in deinen Versuch, das Lebenshaus einzurichten, will Gott bei dir wohnen, will er mit dir sein.

Wer sich auf Weihnachten einlässt, wird mit ganz wenig zurecht kommen und auskommen: man wird das Geschenk des anwesenden Gottes erfahren, auch wer ganz allein die Hl. Nacht verbringen wird; das allein genügt: zu wissen, er ist einfach da, und will in mir wohnen.
Ob mir das nicht einfach den Atem verschlägt? Ein Friede, ganz tief innen drin? Der auch in mir das Kind hüpfen lässt vor Freude, einer Freude, die einem niemand nehmen kann.


20.01.2019 – 2.So. im Jahreskreis- Das Wunder der Verwandlung (Joh 2, 1-11) Frag hundert Katholiken, was das Wichtigste ist in der Kirche. Sie werden antworten: die Messe. Frag hundert Katholiken, was das Wichtigste ist in… Weiterlesen …

Infos und Ameldung zur Firmvorbereitung am 9.1. (Großraming) und 11.1. (Maria Neustift)
Weiterlesen …

Einladung zur Studien- und Pilgerreise nach Rom und Bologna im September 2019
» Information & Anmeldung (pdf)

WOHNUNG mit großem Garten im historisch renovierten Pfarrhof zu vermieten! Weiterlesen …

Nächste Termine

Top