TAUFE DES HERRN-09.01.2022

Ich kann nicht Frieden machen auf der ganzen Welt. 

Aber ich kann dafür sorgen, 

dass in mir selber Frieden ist. 

Und ihn weitergeben 

an meine Kinder, an meine Eltern, 

an die Menschen, mit denen ich arbeite, 

an die, welche ich treffe zufällig oder nicht zufällig. 

Das ist meine Möglichkeit 

Frieden auf dieser Welt zu machen. 

Nicht mehr und nicht weniger. 

Clemens Kunze 

In dieser Zeit, wo Gewalttätigkeit  

in der Lüge gekleidet so unheimlich wie noch nie  

auf dem Thron der Welt sitzt, 

 bliebe ich dennoch überzeugt, dass 

Wahrheit, Liebe, Friedfertigkeit, Sanftmut und die Güte die Kräfte sind, die über alle Gewalt stehen. Ihnen wird die Welt gehören, 

 wenn nur genug Menschen die Gedanken  

der Liebe, der Wahrheit, der Friedfertigkeit  

und der Sanftmut rein, stark und stetig genug denken und leben.

Albert Schweitzer [Endev]

 

 

„Lass ab von dem Bösen und tue Gutes; 

suche Frieden und jage ihm nach!“ 

Psalm 34,15