Datenschutzerklärung

Information gemäß Artikel 13 DSGVO

Verantwortliche Stelle zur Erhebung der Daten:

Röm.-Kath. Pfarre Maria Neustift, Neustift 28, 4443 Maria Neustift

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Büro des Datenschutzbeauftragten, Wollzeile 2, 1010 Wien

Kontaktdaten des für die Diözese Linz zuständigen Datenschutzreferenten:

Büro des Datenschutzreferenten, Hafnerstraße 18, 4021 Linz
datenschutz@dioezese-linz.at

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zweck der Seelsorge und pastoraler Aufgaben, sowie der damit verbundenen Matrikenführung und pfarrlichen Verwaltung, der Administration des Kirchenbeitragswesens, zur Aussendung kirchlicher Informationen und/oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.

Wir verarbeiten nur jene personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer pastoralen Verbindung zur Katholischen Kirche in Österreich, einer Anfrage, Registrierung (z. B. als Nutzerin/Nutzer einer Website), Anmeldung, Bestellung oder zum Abschluss eines Vertragsverhältnisses zur Verfügung stellen.

Innerhalb der Katholischen Kirche in Österreich erhalten nur diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung ihrer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten (beruflichen) Interessen benötigen.

Ist die Beauftragung eines Auftragsverarbeiters notwendig, so werden diesem nur die für diesen konkreten Auftrag erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt, wenn er sich vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an kein Drittland und an keine internationale Organisation.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich und notwendig, für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. Ihrer pastoralen Verbindung zur Katholischen Kirche in Österreich. Darüber hinaus nur, soweit dies gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten entspricht.

Sie haben gemäß den in Österreich in Geltung stehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung hinsichtlich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit, soweit die dafür vorgesehenen Voraussetzungen gegeben sind.

Beruht die gegenständliche Verarbeitung von Daten auf Ihrer Einwilligung, so können Sie diese jederzeit formlos widerrufen. Ihre Daten werden – sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage für die gegenständliche Verarbeitung vorliegt – gelöscht, wobei eine bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung rechtmäßig bleibt.

Beruht die gegenständliche Verarbeitung von Daten auf einem Vertragsverhältnis, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführung eines Auftrags in der Regel ablehnen oder einen bestehenden Vertrag/Auftrag nicht mehr durchführen und beenden müssen, wenn Sie uns die nötigen personenbezogenen Daten nicht im erforderlichen Ausmaß zur Verfügung stellen.

Die Katholische Kirche in Österreich verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO.

Wir möchten Sie auf Ihr Beschwerderecht bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) hinweisen.

Bezüglich Wahrnehmung der genannten Rechte wenden Sie sich bitte an das “Büro des Datenschutzreferenten der Diözese Linz”, erreichbar wie folgt:

Hafnerstraße 18
4021 Linz
datenschutz@dioezese-linz.at


Web-Analyse auf unseren Webseiten

Einsatz von Google-Maps

Auf unseren Webseiten setzen wir die Komponente “Google Maps” der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei Aufrufen der Komponente “Google Maps” wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente “Google Maps” integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von “Google Maps” zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu deaktivieren Sie in Ihrem Browser die Java-Script-Funktion. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dadurch womöglich die “Google Maps” nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von “Google Maps” und der über “Google Maps” erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen:
https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unseren Webseiten setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option “erweiterter Datenschutzmodus”. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im “erweiterten Datenschutzmodus” nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/


Top