Blog-Archive

2.Advent – Maria Empfängnis 08.12.2019

Maria traf sich mit Elisabeth. Beide Frauen haben auf recht ungewöhnliche Weise ein Kind empfangen. Beide waren vom gleichen Geist erfüllt. Und dieser Geist ließ sie jubeln. Es ist ganz eigenartig:

Die Frage „Warum hat Gott so Großes an uns getan?”

Weiterlesen ›



1.Adventsonntag – 01.12.2019

Am Tor eines alten Gemäuers
ein Rest längst verlebten Lebens,
eine verwitterte Inschrift:

PORTA PATET MAGIS COR. „
Das Tor steht offen, mehr noch das Herz.“

Es berührte mich,

Weiterlesen ›



Christkönigsonntag, 24.11.2019

Jesus, der Freund am Kreuz

Da passiert dann etwas Eigenartiges:
als er schon den Tod vor Augen hat, bittet ihn nochmals einer, der auch den Tod vor Augen hat: bitte,

Weiterlesen ›



CARITAS-Sonntag 17.11.2019

„Und doch wird euch kein Haar gekrümmt werden. Wenn ihr standhaft bleibt, werdet ihr das Leben gewinnen“.

Ist das nicht ein billiger Trost?
Ich denke, dass es ein hoffnungsvoller Trost ist:

Gott ist auf unserer Seite.

Weiterlesen ›



32.So.i.Jkr. – 10.11.2019

„Angst und Hoffnung auf Gott, der Gott der Lebenden ist“

“Der Mensch steht und geht auf zwei Beinen:
 Das eine heißt Angst. Das andere Hoffnung.”

Weiterlesen ›



31.So. i.Jkr. – 03.11.2019

Lk 19, 1-10 (Zachäus)

Ein guter Zolleintreiber muss er wohl gewesen sein, ein sehr guter sogar! Neugierig war Zachäus, er hatte von Jesus gehört und wollte mitreden kön­nen.

Weiterlesen ›



Sonntag, 27.10.2019 – 30 So. im Jkr.

Wie sollen wir uns sich verhalten, welche Position beziehen in Situationen, in denen Menschen benachteiligt, unterdrückt und verfolgt werden? 

Ein aufmerksamer Blick in das heutige Evangelium und die hier vorgenommene Gegenüberstel­lung zweier Menschen mag vielleicht weiterhelfen:

Da ist zunächst der Pharisäer – zweifellos ein anständiger Mensch;

Weiterlesen ›



Weltmissions-Sonntag 20.10.2019

Dieser Sonntag will aufmerksam machen auf das kostbare Geschenk “Ich darf leben”: ich, der ich einzigartig bin, unwiederholbar in der Geschichte der Welt, ein ganzer Mensch, ungeteilt, ein Individuum. —Unsere Religion unterstreicht diese Sicht mit dem Blick von Gott her: Gott steht hinter deinem und meinem Leben,

Weiterlesen ›



28.So. i. Jahreskreis 13.10.2019

“Gesundheitsdankfest”

In den vergangenen Wochen wurde in den meisten Kirchen Erntedank gefeiert. Die Sorge um ausreichende und gesunde Nahrung lässt viele an den Schöpfer und Geber dieser guten Gaben denken. Viele Menschen tun alles Mögliche,

Weiterlesen ›



27.Sonntag i.Jkr. – Erntedank

Glaube heißt nicht: fertige Antworten haben, die uns auf die sichere Seite stellen.
Glaube ist Vertrauen in Gott.
Glaube ist, offene Fragen aushalten.
Glaube heißt, an Gott seine Fragen stellen, z.B. die Frage Wozu? Wozu Leid?

Weiterlesen ›



26.09.2019 – 26.So. i. Jahreskreis

ARM und REICH

Da gibt es auch seitens der verschiedenen Kirchen und Glaubensgemeinschaften ständig Aufrufe und konkrete Hilfen dort, wo z.B. der Staat nicht hilft oder helfen kann oder will.

Weiterlesen ›



25.So.i.Jkr. – 22.09.2019

Wir sind  als Christen aufgerufen, bei aller Geschäftigkeit

*gerecht,

*respektvoll und

*menschenwürdig zu handeln.

Das bedeutet auch: sich dann einzumischen,

Weiterlesen ›



Top