Blog-Archive

Dreifaltigkeits-Sonntag 16.06.2019

Wir beginnen den Tag im Namen des dreifaltigen Gottes, und wir beenden den Tag mit dem Zeichen des Kreuzes. Vom Kreuz können wir also sagen, es ist uns ein vertrautes Lebens-Zeichen.
Gott in seiner Vielfalt und in seinem Entgegenkommen wird in den beiden Richtungen dargestellt: Der Längsbalken zieht gleichsam den Himmel zur Erde: wir können uns dabei erinnern: Gott will bei den Menschen wohnen,

Weiterlesen ›



Pfingsten – 09.06.2019

Gottes Geist kann ein leises Wehen sein  –
still und beständig. Er will “leise Gaben” in uns legen – und in unsere Mitmenschen:

·       die Gabe,

Weiterlesen ›



7.So.d.Osterzeit – 02.06.2019

Jesus betet für mich! – Der Geist Gottes will uns als Kirche zusammenführen, damit wir vereint für diesen Glauben einstehen und ihn dort lebendige Wirklichkeit werden lassen, wo wir stehen.
Was dabei „herausschaut“ = „Was ich davon habe?“ –
>>>Zuerst leben im Geist Jesu: d.h.

Weiterlesen ›



6.Sonntag d.Osterzeit – 26.05.2019

Richtige Gelassenheit heißt nicht, Probleme zu verdrängen und Sorgen nicht ernst zu nehmen. Vielmehr wird sich der gelassene Mensch nicht von momentanen Stimmungen treiben lassen.

Er wird sich vom Eifer für eine Sache oder eine politischen Idee nicht völlig verzehren lassen.

Weiterlesen ›



5.So.d.Osterzeit – 19.05.2019

Spruch eines Priesters: „Ich will so leben, dass andere Menschen Freude an Jesus haben.“

Paulus: Ihr seid der lebendige Leib Christi:

einmal kannst du Auge Jesu sein:
hinschauen,

Weiterlesen ›



4.So.d.Osterzeit – 12.05.2019 – Muttertag

Was Mütter wünschen

·         Mehr Zeit. Ob für sich selbst oder für die Familie sei ihr überlassen. Fest steht: Es sind noch immer die Mütter, die Job, Haushalt und Kinder unter einen Hut bringen müssen und damit nicht selten überfordert sind.

Weiterlesen ›



3.Sonntag d.Osterzeit – 05.05.2019

Jesus fragt Petrus, ob er ihn liebt.
Er fragt nicht: was kannst du alles noch außer fischen. Er fragt auch nicht, ob Petrus geeignet sei, besser als die anderen,

Weiterlesen ›



Weisser Sonntag – 28.04.2019

Viele von uns kennen das – wenn Kinder mit Fragen fast Löcher bohren. Wenn das auch manchmal als unangenehm empfunden wird, können wir dennoch Eltern zu so einem gesunden Kind gratulieren.
Das Fragen gehört zum Leben.

Weiterlesen ›



Ostersonntag, 21.04.2019

Zu sagen, dass Jesus auferstanden ist, hat nur Sinn, wenn wir wissen, dass wir auch auferstehen werden vom Tod, in dem wir jetzt sind. Auferstehung als etwas rein Objektives, als ein bloßes Faktum, das auch ohne uns wahr wäre,

Weiterlesen ›



Palmsonntag – 14.04.2019

Jesus verweigert sich seinem Auftrag nicht, er will König sein. Nicht der König, der auf einem geschmückten Schlachtross in mitten seiner Soldaten in die eingenommene Stadt einzieht. Sondern der König, wie es geschrieben steht. Wie es die alte Geschichte Gottes mit den Menschen vorsieht.

Weiterlesen ›



07.04.2019 – 5.Fastensonntag

Der Mensch hat Barmherzigkeit nötig, nicht nur Recht und Gerechtigkeit.

Barmherzigkeit nötig haben bedeutet das Eingeständnis der Niederlage:
Vater, ich habe gesündigt. Der Unterlegene ist für Gott nicht verloren.

Weiterlesen ›



31.03.2019 – 4.Fastensonntag


Evangelium vom „Barmherzigen Vater“

Wir leben davon, dass andere sich unser erbarmen, dass andere ein Herz für uns haben. Aber auch andere brauchen uns.

Weiterlesen ›



Dreifaltigkeits-Sonntag 16.06.2019 - Wir beginnen den Tag im Namen des dreifaltigen Gottes, und wir beenden den Tag mit dem Zeichen des Kreuzes. Vom Kreuz können wir also sagen, es ist uns ein vertrautes… Weiterlesen …

Der Kirchenführer Maria Neustift ist erhältlich in der Pfarrkirche, im Pfarramt und zum Download:
» Kirchenführer (pdf)

“Maria Neustift. Die Geschichte eines Wallfahrtsortes – Ein historisches Lesebuch
» Weitere Infos (pdf)

Nächste Termine

Top