Blog-Archive

Palmsonntag – 05.04.2020

Gott, unser Leben und Licht,

 

viele Menschen haben heute Abend eine Kerze entzündet. Es ist ein Zeichen: dein Licht leuchtet in unsere Nacht. Seit Menschengedenken ist das so – auch in dieser Stunde. Wir danken dir/Ich danke dir.

Weiterlesen ›



5.Fastensonntag-29.03.2020

Corona ist eine Chance!

Nein, die Wahrheit ist

dass Corona nur den Tod bringt

dass es uns zerstört

dass Corona uns alles nimmt

Ich glaube nicht

dass Corona unsere Rettung ist

dass es uns erweckt

uns entschleunigt

dass Corona durch Distanz zeigt,

Weiterlesen ›



4.Fastensonntag – 22.03.2020

Gott will, dass auch der Leidende, der Kranke, der Mensch mit Beeinträchtigungen Lebensqualität bis zuletzt erfährt.
Und wo der Mensch dies im Glauben,
in der Verbindung mit Gott erfährt, da kann man Gott für das Stück Leben auch danken.

Weiterlesen ›



3.Fastensonntag-15.03.2020

Wie viele Brunnen werden angeboten? Beste Qualität, steht überall drauf! Ob auch beste Qualität drin ist, wird eine andere Frage sein.

Wie aber schaut es bei mir aus? Aus welchem Brunnen trinke ich,

Weiterlesen ›



1.Fastensonntag – 01.03.2020

Führe mich nicht in Versuchung – die Bitte aus dem Vater unser-Gebet kennen wir. Bei einer Tagung habe ich dieses Wort ein klein wenig verändert gehört – die Bitte lautet so: „Führe mich IN DER Versuchung“. Mit der Erzählung von den Versuchungen geht Lukas auf Fragen ein,

Weiterlesen ›



7.So.i.Jahreskreis – 23.02.2020

“Aug um Auge, Zahn um Zahn” war nicht ein Aufruf zum Gegenangriff, sondern eine Aufforderung, sich zu mäßigen. Freilich wird dieses „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ bis heute genau in dieser Gegend bis zum Exzess praktiziert – in einer schier unlösbaren Form,

Weiterlesen ›



6.So. im Jahreskreis – 16.02.2020

Im Verhalten Jesu wird deutlich, dass es kein Vergehen gibt, das nicht wieder gut gemacht werden kann. Damit bleibt das Vergehen bestehen – nach dem Gesetz, es kann aber auf einem anderen Weg – z.B. einer neuen gut geführten Partnerschaft wieder in Ordnung gebracht werden,

Weiterlesen ›



5. So.i.Jkr. – 09.02.2020

Es war einmal ein Christ. Ganz unerwartet kam ihm eines Tages eine Erleuchtung: er wollte es mit seinem Christsein radikal ernst nehmen. Die Erleuchtung war aber unerleuchtet.

So bemühte er sich, radikal “Licht der Welt” zu sein.

Weiterlesen ›



Darstellung des Herrn 02.02.2020

Die eine Seite ist das dankbare Zurückblicken auf die erlebte und möglicherweise auch beschwerliche Zeit, auf der anderen Seite der Ausblick auf eine neue Zeit. Was im Hintergrund im Innenleben geschehen kann und geschehen soll, ist eine positive Einstellung,

Weiterlesen ›



3.So. i.Jahreskreis – 26.01.2020

Jesus selber sagt auch heute noch: HINTER MIR HER.
Ich brauche dich, du sollst Menschenfischer sein. Gott ruft – er ruft so, dass es Menschen verstehen. Gerufen sein – das betrifft uns alle.  Horcht bitte in den nächsten Wochen in euch hinein:
Herr,

Weiterlesen ›



2.So.im Jkr. – 19.01.2020

Sein ganzes Leben lang hatte Johannes auf diese Begegnung gewartet. Ich versuche mir vorzustellen, wie er überrascht, berührt, überwältigt gewesen sein muss, als er erkannte, dass sein Warten ein Ende gefunden hatte, als er in Jesus den ersehnten Messias erkannte.

Weiterlesen ›



TAUFE DES HERRN 12.01.2020


Wie bekomme ich Glauben? Wer hilft zum Glauben? Wer hilft zum Leben?

Im regelmäßigen Hören auf das Wort Gottes finde ich so eine Hilfe.
Mit Jesus leben.

Weiterlesen ›



Top