Begegnungstage 2016

logo-begegnungstage2Während der “Begegnungstage 2016” trafen sich in den fünf Wochen der Fastenzeit (14. Februar bis 21. März) Personen der Pfarren Maria Neustift und Großraming in Gesprächsgruppen, um sich zum jeweiligen Wochenthema auszutauschen.

Die Themen waren:

1. Fastensonntag: Was gibt mir Halt?
2. Fastensonntag: Schutzlos ausgeliefert?
3. Fastensonntag: Schicksalsschläge – Wenn man den Boden unter den Füßen verliert
4. Fastensonntag: Liebe ohne Grenzen?
5. Fastensonntag: Was wirklich bleibt

Daraus ergaben sich viele interessante Gespräche und positive Rückmeldungen:

“Ich erlebte die Gemeinschaft von Glauben und Austausch als sehr gut und wichtig, tat mir gut.”

“Es tat mir gut, über mein Leben mehr nachzudenken und die Erfahrungen der anderen wahrzunehmen.”

“Ich hoffe, dass die Saat bei mir auf guten Boden gefallen ist und zu blühen beginnt und auch Früchte bringt.”

“Das Gespräch mit Gleichgesinnten über das Glaubensleben tat mir gut.”

“Das Erlebte tat mir gut. Die Gemeinschaft und die Auseinandersetzung mit verschiedenen Bibelstellen.”

“Die Gemeinschaft, die Gespräche über den Glauben. Die persönliche Einladung und die Begleitung zu Hause waren sehr positiv.”

“Diese Tage waren bereichernd und sehr positiv.”

“Die Begegnungstage waren für mich sehr beeindruckend also positiv.”

“Das Gespräch und die Gebete waren gut, das Beisammensein hilfreich.”

“Es waren wunderschöne Begegnungstage – DANKE!”

“Impulse waren sehr gut. Im Leben zu versuchen, sie anzuwenden werde ich mich bemühen.”

“Es war für mich genug, ich tät mir wieder einmal so eine Gemeinschaft wünschen.”

“Ich würde mir Fortsetzung wünschen.”

“Ich habe in dieser Gemeinschaft meine Erlebnisse, Ereignisse einbringen können, wo sie von mitdenkenden, mitfühlenden Menschen besprochen wurden. Ich habe auch viele gute Anregungen mitnehmen können.”

“Gute Gemeinschaft – im Schönen vergeht die Zeit zu schnell.”

“Die Zeit war wertvoll – eine gute Gemeinschaft, Projekt war für mich wertvoll.”

“Möchte Enkelkinder dadurch begeistern.”

“Themen sind aus dem Leben gegriffen. Jede/r hatte Zeit und Platz, seines zu sagen.”

“Angenommen in der Gruppe; Austausch von Erfahrungen. Wertvolle Zeit gemeinsam verbringen.”

“Als Gruppenleitende war es für uns eine gute Zeit und eine Motivation, uns mehr mit Glaube und Hl. Schrift zu beschäftigen. Wir waren mit der Offenheit und der aktiven Beteiligung aller Teilnehmer/innen sehr zufrieden und erfreut. Und: wir erlebten uns selbst als Beschenkte.”


16.Sonntag i.Jkr. – Christophorussonntag 21.07.2019 - „Was wirklich wichtig ist“ Abraham zeigt uns im Alten Testament ein menschenfreundliches Leben, indem er die fremden Männer, die an seinem Zelt vorbei kommen, einlädt. Er lädt sie ein, damit… Weiterlesen …

Nachlese: Vortrag Dr. Dürnberger.
» Unterscheidung der Geister (pdf)

Der Kirchenführer Maria Neustift ist erhältlich in der Pfarrkirche, im Pfarramt und zum Download:
» Kirchenführer (pdf)

“Maria Neustift. Die Geschichte eines Wallfahrtsortes – Ein historisches Lesebuch
» Weitere Infos (pdf)

Nächste Termine

Top